Bewerbung und Pass

Bewerbungsbild Weiden – Professionell von Foto Design Stolberg

Wie bewerbe ich mich richtig? Diese Frage stellen sich viele, die ins Berufsleben starten wollen oder einen weiteren Karriereschritt planen. Für die schriftliche Bewerbung – die heutzutage oft auch online vonstattengeht – ist ein gutes Foto unerlässlich. Denn für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance! Und bitte beachten Sie: Ein Bewerbungsfoto ist mehr als nur ein schönes Passbild!

Wie Personalchefs berichten, legen sie Wert auf professionelle Aufnahmen, mit denen sie auf die Schnelle das Wesen des Bewerbers oder der Bewerberin erfassen können. Schnappschüsse aus dem letzten Urlaub oder Ausschnitte aus einem Familienfoto sind dagegen nicht so gern gesehen. Deshalb erhöhen Sie Ihre Chancen positiv wahrgenommen zu werden, wenn Sie sich mit einem Bewerbungsbild profilieren.

Im Vorfeld Ihrer Bewerbung sollten Sie sich demnach nicht nur Gedanken über Anschreiben und Lebenslauf machen, sondern auch über ein überzeugendes Fotoporträt. Hier kommt unsere Erfahrung ins Spiel: Ein Bewerbungsbild setzt ihre Persönlichkeit ausdrucksstark ins rechte Licht! Wir beraten Sie gern und geben Ihnen Tipps, wie Sie sich beim Fotoshooting am besten präsentieren. Dazu unsere Empfehlung: Informieren Sie sich schon vorher auf der Homepage des Stellenanbieters über die richtige Garderobe und den Stil der Fotos.

Grundsätzlich gilt: Die Kleidung sollte seriös wirken und zu der Stelle und der Branche passen. Ein Fitnesstrainer zum Beispiel darf durchaus ein Poloshirt tragen. Für einen Bankmitarbeiter dagegen wäre Sportkleidung nicht angebracht: Besser wirkt er in Anzug und Krawatte.

Wir werden bei Ihrem Bewerbungsbild noch auf weitere Kriterien achten. Ein Teil unseres Jobs ist die günstige Ausleuchtung Ihres Gesichts. Dabei stehen die Augen im Fokus, denn Ihr Blick sollte offen auf den möglichen Betrachter gerichtet sein. Wichtig ist auch ein natürlicher Hautton, ebenso ein unverkrampftes Lächeln, bei dem Sie ruhig ein wenig die Zähne zeigen dürfen. Grinsen allerdings ist nicht erlaubt! Außerdem bringen wir Kopf und Körper in Position. Denn die richtige Haltung trägt entscheidend zur Wirkung der Aufnahme bei, auch wenn die Darstellung letztendlich nur vom Kopf bis zu den Schultern erfolgt.

Sie lassen sich nur ungern fotografieren? In der entspannten Atmosphäre unseres Studios wird sich Ihre Fotoscheu garantiert verringern!